DeliciousWords ― Ein E-Book-Verlag stellt sich vor oder Wie alles kam

Liebe Leserinnen erotischer Literatur, ich heiße euch auf der Website meines jungen Verlags flammend willkommen!

Ich bin Anne, Buchhändlerin und Übersetzerin – das sind die beiden Berufe, die ich gelernt und für die ich ein Zeugnis bekommen habe. Weder in dem einen noch in dem anderen Job hätte ich je gedacht, dass ich mal mit der Feuerwehr in Berührung kommen würde. Und trotzdem ist es jetzt soweit. Doch stopp! Ich erzähle besser von Anfang an: Begonnen hat alles vor drei Jahren, als ich von einem französischen Verlag den Auftrag bekam, eine erotische New-Adult-Serie ins Deutsche zu übersetzen. Dem Auftrag folgten weitere, und je länger ich in diesem Genre arbeitete, desto spannender fand ich es und überhaupt die ganze Community, die da im Laufe der letzten Jahre heimlich hinter dem Rücken großer deutscher Verlage entstanden war. Zahlreiche tolle Frauen fanden den Mut (und finden ihn immer häufiger), sich dem zu widmen, was sie leidenschaftlich bewegt. Einer inneren Lust folgend setzten sie sich selbstbewusst an ihre Schreibtische und legten los, verfassten wunderbare romantische, spannende und sexy Geschichten. Und das mit anhaltendem Erfolg. Mittlerweile gibt es eine beeindruckend große Fangemeinde, vor allem die Genres „Romance“ und „Fantasy“ in all ihren aufregenden Nuancen wachsen und werden endlich auch von den Verlagen nicht mehr übersehen.

Doch mein Herz schlägt seit je für all die Autorinnen, die sich unabhängig und mit aller Kraft und Leidenschaft auf den Weg in das Abenteuer „Schreiben und Selbstveröffentlichen“ machen. Und es schlägt für die französische Sprache, unablässig und in einem wilden Takt. Erholung findet es nur in den nächtlichen Stunden des Schlafes. Und natürlich schlägt mein Herz auch für Bücher, sonst wäre ich heute nicht hier.

So habe ich mich also im Sommer dieses Jahres einmal gefragt, wie meine Zukunft aussehen soll. Die Antwort kam savelove-notruf-in-parisschnell: Ich möchte neue französische Autorinnen entdecken, übersetzen und selbst herausbringen. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Buch, das mich idealerweise auf der Stelle begeisterte. Schon der erste Versuch war ein Treffer: Julie Huleux‘ spannende und erotische Serie rund um die Arbeit und die Liebe der Männer und Frauen in einer Pariser Feuerwache hat mich sofort überzeugt. Und nun ist es soweit: Am Sonntag, den 23.10.2016, erscheint bei Amazon unter dem Titel „Save & Love: Notruf in Paris“ mein erstes Buch in meinem eigenen kleinen E-Book-Verlag „DeliciousWords“.

Der Verlag wird in seiner ersten Zeit ein eher bescheidenes, aber dafür umso feineres Programm bieten. Die Möglichkeiten, aus einem solchen Herzensprojekt ein ausgewachsenes Unternehmen aufzubauen, werde ich mir hart erkämpfen müssen. (Dummerweise braucht man monatlich doch eine recht hübsche Stange Geld für das eigene bloße (Über)Leben …)

Umso mehr freue ich mich auf das gemeinsame Abenteuer mit euch, liebe Leserinnen, und auf die Zusammenarbeit mit meinen Autorinnen! ♥ ♥ ♥ ♥

Schreibt mir, wenn ihr Ideen habt, Fragen, Meinungen oder – am liebsten, ich geb’s gern zu – ein Lob.

Eure Anne

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

Über Anne

Wenn sie eine Buchhandlung sieht, muss sie hinein. Das war schon immer so. Deshalb absolvierte die Berlinerin nach der Schule erst mal eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Danach war klar, dass auch ihre zweite Leidenschaft – Sprachen! – zum Zug kommen muss. Also studierte sie ebenfalls Dolmetschen und Übersetzen und ließ sich dabei einen ausgedehnten Aufenthalt in Paris nicht nehmen (es ist wirklich die Stadt der Liebe!). Heute hat sie beide Leidenschaften zu ihrem Beruf gemacht und arbeitet als Übersetzerin für schöne Literatur.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlichtFelder mit * sind Pflicht. *